CEMBALO zu verkaufen

15 August 2017

Italienisches Cembalo nach GIUSTI zu verkaufen

Cembalo zu verkaufen

William Horn, Baujahr: 2005
Mechanisch komplett nachgearbeitet,
einige Schäden an der Farbe und Vergoldung

Preis: Euro 8000
Neu lackiert und vergoldet
Preis: Euro 9200


BildergalerieWeitere Bilder ansehen

Dieses Instrument hören:

Play Improvisation. 8′ – 8’8′ – Lautenzug
William Horn

  • Ausmaße: cm 204 x 95 x 26
  • Umfang: FF-f3 (61 Töne)
  • Spielvorrichtung: einmanualig, 8′ 8′, Lautenzug
  • Stimmhöhe: a = 415 Hz, transponierbar +/- ein Halbton (440/392 Hz)
  • Baustoffe: Korpus aus Linde, innere Holzdekor aus Linde, Boden und Resonanzboden aus Fichte (Val di Fiemme), Stege, Register aus Buchenholz, Springer aus Elsbeere, Klaviatur aus Fichte, mit Buchsbaum und Ebenholz belegt
  • Dekor: einfarbige Lackierung (hellgrün) mit vergoldeten Zierleisten, Innenkasten Naturholz. Rosette aus Pergamentpapier am Resonanzboden
  • Gestell mit vier gedrechselten Säulen, lackiert und vergoldet)
  • Deckel mit Schloß

Das Cembalo, ein Instrument für Alle

11 December 2016

Instrument

Ein Instrument, das Cembalo, meine Leidenschaft

Meine erste Erfahrung mit diesem schönen Tasteninstrument, das Cembalo liegt schon Jahre zurück.

Als ich sieben Jahre alt war sah ich zum erstem mal ein Cembalokonzert im Fernsehen. Das war für mich absolut bezaubernd…

Sein Ton ist sehr besonders, er geht direkt ins Herzen hinein, es entführt dich mit seiner vollen Harmonie und Reinheit. Dieses Gefühl hielt bis heute an.

Obwohl das Cembalo als ein Produkt der Vergangenheit betrachtet wird, das technisch vom Klavier überholt wurde (klangstärker, populärer und vielseitiger), ist es ein Musikinstrument, das immer noch zahlreiche Möglichkeiten anbietet.

Instrument

Die Cembalomechanik ist sehr leicht. Um es zu spielen, braucht man eine sensible Hand, anders als beim Klavier, wo eine beachtliche Muskelkraft eingesetzt werden muss.

Es ist daher sehr geeignet für Kinder die Musik lernen möchten, und hilft ihnen eine besondere musikalische Sensibilität zu entwickeln.

Cembalo

Außerdem waren damals viele Cembalisten Laienmusiker, deswegen gibt es ein großes Repertoire von technisch leichter Cembalomusik, die einen eigenen Reiz entwickelt.

Das Cembalo eignet sich gut für die Instrumental- und Gesangsbegleitung, und man mit vielen unterschiedlichen Ensembles musizieren kann.

Cembalo

Johann Sebastian Bach ist ein Grund warum viele Leute sich dem Cembalo nähern.
Obwohl sie oft auf dem Klavier gespielt wird, wurde sie ursprünglich fürs Cembalo komponiert, das kann daher jede Nuance und gedachte Ausdruckfarbe wiedergeben.

Auch von seiner äußeren Erscheinung her kann das Cembalo sehr vielfaltig sein, es kann mit verschiedenen Techniken dekoriert und an einem bestimmten Raum oder Stil angepasst werden.

Es ist sicher ein wertvoller Gegenstand, ein Kunstwerk, das bestimmt auch als besonderes Einrichtungsstück geschätzt wird.

Cembalo

Anders als das Klavier (das für die Saiten einen Guss-Metallrahmen hat), ist das Cembalo nur aus Holz gebaut, und muss deswegen oft (ungefähr einmal im Monat) gestimmt werden.

Das ist heutzutage Dank des elektronischen Stimmgeräts keine schwierige Operation. Das eigene Instrument zu stimmen ist auch für den Musiker ein Weg, um eine besondere Sensibilität für den Klang zu entwickeln.

Cembalo

Ein anderer Unterschied zum Klavier ist, dass das Cembalo handwerklich hergestellt wird.

Jedes Instrument ist ein Unikat, von einem begabten Handwerker hergestellt, der mit Leidenschaft und Liebe jedes einzelne Detail ausarbeitet.

Das erklärt warum der Preis eines Cembalos höher ist als bei einem industriell angefertigten Klavier.

Wir könnten aber den Preis eines Autos, das nach zehn Jahren ausgemustert wird, mit dem eines Cembalo vergleichen, das wahrscheinlich nicht nur Ihnen sondern auch Ihren Kindern und Enkelkindern dienen kann.

Cembalo

Um ein breiteres Publikum zu erreichen habe ich seit einigen Jahren ein einfacheres Instrument geplant und hergestellt, das für einen Studenten absolut perfekt, aber auch für Konzerte geeignet ist.

Dieses Cembalo, das Sie in meiner Homepage sehen und hören können, habe ich STUDIO genannt. Der Preis ist für viele Leute erschwinglich, und man kann sich damit einen schönen Traum erfüllen.

Cembalo

Ich lade Sie herzlich ein, meine Homepage zu besuchen, auf der Sie viele Abbildungen, technische Informationen und Aufnahmen meiner Instrumente finden können.

Ich stehe Ihnen gerne für weitere Erläuterungen und Informationen zur Verfügung.

Cembalo

Cembalo Überholung

20 May 2016

Cembalo Überholung, oder: Hauchen Sie Ihrem Instrument neues Leben ein!!!

Ihr Instrument könnte noch verstecktes Potential haben, oder es können durch professionelle Wartung verlorene „Kapazitäten“ oder verloren geglaubte Klangeigenschaften zurückgeholt werden.

Eine neue Bekielung mit dazugehöriger Intonierung, neue Saiten, der Austausch von Kunststoff-Springern durch hölzerne, oder sorgfältige Adjustierung der Mechanik können die Möglichkeiten und den Klang eines Instruments grundlegend zum Besseren verändern.

Ebenso bieten wir die Möglichkeit, ihr Instrument „personalisieren“ zu lassen, etwa durch entsprechendes Dekor oder Bemalung oder durch ein Kunstfertig gearbeitetes Gestell.

Wir stehen Ihnen zur Beratung zur Verfügung und erstellen gerne eine Kostenschätzung für eine Cembalo Überholung.

Cembalo Überholung

Austausch von Saiten

Unser englischer Kollege Malcolm Rose stellt seit vielen Jahren „Niedrig-Spannung-Saiten“ her, basierend auf Analysen von Saiten die auf den historischen Vorbildern vorgefunden wurden.

Die speziellen Materialien, die er benutzt (Eisen mit niedrigem Kohlenstoffgehalt und gelbes sowie rotes Messing) erzeugen einen Klang von großer Reinheit und mit viel „Körper“.

Darüber hinaus erlaubt uns ein spezielles selbst entwickeltes Werkzeug das Aufziehen der Saiten ohne Verdrehungen, womit ungewollte Schwebungen vermieden werden.

Cembalo Überholung

Einbau und Intonierung der Kiele

Das am besten geeignete Material für die Kiele (Plektra) sind Vogelfedern, insbesondere die der Krähe, die ein sehr klares Anreißen der Saite gewährleisten und jeden Ton natürlich „sprechen“ lassen.

Leider haben solche Naturkiele eine begrenzte Lebensdauer und erfordern laufende, fachkundige, und aufwendige Pflege und Wartung.

Diese Probleme können jedoch recht einfach umgangen werden: mit sehr zufriedenstellenden Ergebnissen wird schon seit längerer Zeit der Kunststoff „weißes Delrin“ eingesetzt.

Nun gibt es einen neuen, unterschiedlichen Werkstoff namens „Schwarzer Delrin“. Mit diesem Material können wir die sonst nur durch Vogelfederkiele erzielbaren Klangglichen Qualitäten, nahezu perfekt erreichen.

Die Kiele werden einzeln „gestimmt“, beziehungsweise intoniert, ausgehend von den noch ungeformten Stücken des rohen Materials. In zahlreichen Schritten werden sie bearbeitet und immer weiter verfeinert, wodurch schließlich die jeweils typische „Stimme“ und der „Anschlag“ des Instrumentes entsteht.

Diese „Stimme“ wird so entwickelt und „personalisiert“, dass sie den speziellen Ansprüchen des Kunden und dem späteren Aufstellungspatz des Instrumentes gerecht wird.

Cembalo Überholung

Austausch von Springern

Nach ausgiebigen Versuchen und Vergleichen mit Kunststoff-Springern, kann ich – auf Basis meiner Erfahrung – bestätigen, dass darunter keine gibt, mit denen in einem Instrument befriedigende Resultate erzielt werden können.

Der Moment des Kontakts zwischen Kiel (Plektrum) und Saite ist absolut entscheidend für die Erzeugung und die Kontrolle des Tones; daher muss auf die Herstellung der „Zunge“ (jenes Teils des Springers, in dem das Plektrum befestigt ist) größtmögliche Präzision und Sorgfalt verwendet werden.

Die hölzernen Springer, die wir verwenden, werden aus dem Holz des Elsbeer-Baumes oder aus Birnenholz gemacht, Hölzer, die sehr fest und homogen im Wuchs sind.

Die Springer haben zwei Justiereschrauben um regelmäßiges Nachstellen zu vereinfachen. (Auf Wunsch können diese auch weggelassen werden.)

Cembalo Überholung

Künstlerische Gestaltung der Instrumente

Obwohl sie keinen Einfluss auf die klangliche Qualität eines Musikinstrumentes besitzt, erzeugt eine künstlerisch wertvolle Gestaltung oft einen starken emotionalen Eindruck auf den Zuhörer und kann den Handelswert des Instrumentes erhöhen.

Wir kooperieren mit einer Reihe von Künstlerinnen und Künstlern, jede und jeder davon mit ihrem/seinem speziellen Fachgebiet, die von der einfachen Dekoration des Gehäuses bis hin zur professionellen Kopie eines historischen Gemäldes auf der Innenseite des Deckels gerne Ihre Gestaltungwunsche erfüllen.

Der Resonanzboden kann mit einer Rosette aus mehreren Lagen von Pergament, oder (wie bei französischen und flämischen Instrumenten) mit florealen Motiven sowie Vogelmotiven verschönert werden.

Ein stilgetreues Gestell (etwa mit einer dazupassenden Sitzbank) kann darüber hinaus sehr viel zum Gesamteindruck beitragen.

Cembalo Überholung

Cembalobau

10 July 2015

Das Cembalo und der Cembalobau, das Atelier für Cembalobau von William Horn in Bamberg.
Herstellung von Cembali, Spinetten, Clavichorden, Hammerklavieren und Klaviorgeln

Cembalobau

In meinem Atelier für Cembalobau werden Cembali, aber auch Spinette, Klavichorde, Hammerflügel, und Klaviorgeln hergestellt.

Cembali sind Tasteninstrumente mit Zupfmechanik, die vor allem in der Renaissance und Barockmusik verwendet werden.

Die Instrumente haben in der Regel ein flügelförmiges Gehäuse wie ein Konzertflügel, sind jedoch schmaler und leichter.

Cembalobau

Im Cembalobau wird Holz, Stahl, Messing, Filz, Tuch, Leder und Lack verarbeitet. Man baut den Rahmen zusammen, schneidet Hölzer zu und leimt Rippen und Stege auf den Resonanzboden.

Weiterhin stellt man die Zupfmechanik her und baut sie ein. Dann wird das Instrument gestimmt.

Cembalobau

Cembali sind im Unterschied zum Klavier Tasteninstrumente mit Zupfmechanik. Äußerlich ist das Cembalogehäuse einem Konzertflügel ähnlich, aber schmaler und leichter.

Die Saiten werden nicht mit Hämmerchen, sondern mit Hilfe von mechanisch bewegten Kielen aus Kunststoff (früher aus Federkielen) angerissen.

Die Tonerzeugung erfolgt somit durch das Anzupfen von Saiten aus Messing oder Eisen. Die Saiten sind über einen dünnen Resonanzboden mit Stegen gespannt.

Cembalobau

Wer in einen Betrieb des Cembalobaus hineinschaut kann leicht den Eindruck gewinnen, in eine Schreinerei geraten zu sein, weil ein großer Teil der Fertigung mit Holbearbeitung zu tun hat.

Rahmen, Resonanzboden und Gehäuse mit den Füßen sind aus Holz.

Selbst die Mechanik zum Übertragen der Hebelkräfte wird frei von störenden Schwingungen in Holz ausgeführt.

In einem Cembalo können Sie verschiedene Sorten von Holz finden, z.B. Linde für das Gehäuse, Eiche für den Stimmstock, Fichte für den Resonanzboden, Buche für die Rechen und die Stege, Elsbeere für die Springer, Ebenholz und Buchsbaum für die Tasten.

Cembalobau

Schon während der Montage eines Cembalos werden die Saiten auf richtige Tonhöhe geprüft, aber erst, wenn es mechanisch komplett fertig gestellt ist, kann es gestimmt und intoniert werden.

Diese letzte Feinabstimmung verlangt ein sehr gutes Gehör für die Tonhöhen.

Französisches Cembalo

Das Cembalo erlebte im 17. und 18. Jahrhundert seine Blütezeit, geriet später aber in den Schatten des Klaviers. Klang, Aufbau und Mechanik unterscheiden sich stark: anders als beim Klavier werden beim Cembalo etwa die Obertöne durch ein Anreißen der Saiten erzeugt.

Cembalobau

An der Hobelbank bringt der Cembalobauer das Fichtenholz für den Resonanzboden (das Herz des Instrumentes) in gewünschten Maße.

Dieses besonderes Holz wähle und kaufe ich persönlich im Fleimstal (Val di Fiemme), in der Nähe von Südtirol. Man sagt, daß der berühmte Geigenbauer Stradivari dasselbe Holz für seine Instrumente benutzte.

Cembalobau

Die Auswahl der Hölzer hat mit der Herkunft der Instrumente zu tun: so griffen flämische Cembalobauer teils auf anderes Holz zurück als italienische oder deutsche – alles hat Auswirkungen auf den Klang des Instruments.

Zum Einsatz kommen dabei mehr als 30 Hobel- und Stecheisen – Werkzeuge, die kaum noch benutzt werden und durch Maschinen ersetzt sind.

Cembalobau

Hammer und Säge gehören ebenso zum Handwerk wie Stimmhammer und Stimmgabel: eine der größten Herausforderungen stellt das perfekte Stimmen des Instruments dar.

Cembalobau

Die ist nicht alleine mit theoretischen Kenntnissen der Akustik, Harmonielehre und praktischer Erfahrung im Cembalospielen lösbar. Dass dabei das musikalische Gehör mächtig ist, ist keine Frage.

Zum Beruf gehört ebenfalls der Kontakt mit Menschen, die Klavier- und Cembalomusik lieben oder zumindest Interesse daran haben.

Menschen für Musik zu begeistern, ist unser Ziel.

Cembalobau

Das Clavichord: Hubert und Silbermann

17 November 2013

Clavichord

Das Clavichord ist kein einfaches Instrument – eine Liebe auf den ersten Blick. Aber wenn man es kennenlernt, entsteht oft eine echte Liebe.

Ich habe mich ziemlich spät diesem Instrument gewidmet, nachdem ich zunächst nur Cembali gebaut hatte.

Nachdem ich viele Zitate über Bach und das Clavichord gelesen hatte, wollte ich es nachvollziehen und selbst ein Clavichord zu bauen.

Ich hatte damals die Gelegenheit zwei deutsche Originalclavichorde spielen zu können, und zwar in der Russel Sammlung in Edinburgh, ein gebundenes Clavichord nach Ch. Gottlob Hubert, und in Berlin ein Bundfreies Clavichord nach Silbermann.

Clavichord

Beide Instrumente, mit ihren verschiedenen Eigenschaften, hatten mich fasziniert.

Der Klang von Hubert ist wahrscheinlich mehr „kernig“ als das von Silbermann, nämlich sehr durchsichtig und fein.

Die Vorteile eines Clavichords sind die extreme Empfindlichkeit des Anschlags.

Clavichord

Man hat das Gefühl, quasi direkt die Saiten zu berühren, die totale Kontrolle des Klangs, eine sehr gute Schule für die Gleichmäßigkeit des Anschlags, und ein absoluter intimer Klang, sehr weich, der aber das unsere volle Aufmerksamkeit verlangt.

ClavichordGebundenes Clavichord Hubert

Christian Gottlob Hubert (1714-1793) war einer der berühmtesten Clavichordbauer des 18. Jahrhunderts. Er hat Orgeln, Cembali und Hammerklaviere gebaut, aber nur wenige seiner Clavichorde haben bis heute überlebt.

Dieses Instrument ist “gebunden”, d.h. eine Saite kann zwei verschiedene Noten, im Abstand eines Halbtons, erzeugen.

Clavichord

In diesem Fall braucht man weniger Saiten, das Gehäuse wird kleiner, die Stimmung ist einfacher und schneller, aber insbesondere gibt es weniger Druck auf den Resonanzboden, und dadurch ist der Klang etwas kräftiger im Vergleich mit einem Bundfreien Clavichord.

Das Vorbild für meine Nachgebaute Kopie liegt in der Sammlung Russell in Edinburgh.

Dieses Instrument hören:

Clavichord

Freu dich sehr o Meine Seele, O Welt ich muss dich lassen
William Horn

Mehr Fotos sehen:

Clavichord BILDERGALERIE

***

ClavichordBundfreies Clavichord Slbermann

Johann Heinrich Silbermann (1727- 1799), war Sohn von Andreas und Neffe von Gottfried Silbermann. Die Silbermanns waren eine der wichtigsten deutschen Orgelbauer- Familien.

Er war zum einen berühmt für seine musikalische Tätigkeit (Komponist und Organist), aber auch seine Instrumente waren überall anerkannt: … überall in der musikalischen Welt sind seine Instrumente so berühmt und gepriesen, da weiter nichts zu ihrem Lob zu sagen ist. Beides sowohl Cembali als auch Pianoforte und Clavichorde … sind im Ton wie auch in der handwerklichen Arbeit herausragend schön (J.N. Forkel, 1782).

Clavichord

Dieses Instrument ist “bundfrei”, d.h. jede Saite erzeugt einen Ton. Die Vorteile, im Vergleich mit dem gebunden Clavichord, sind: man kann gleichzeitig alle Noten, auch im Intervall von einem Halbton, spielen.

Vor allem kann man jedes Mal das Clavichord mit der gewünschten Temperatur stimmen.

Dieses Instrument hören:

Play J.S. Bach, Goldberg Variationen, Aria
William Horn

Play Improvisation
William Horn

Mehr Fotos sehen:

Clavichord BILDERGALERIE