Das deutsche Cembalo liegt zwischen dem italienischen und dem französischen Baustil.

Der Klang hat einen klaren Ansatz mit einem vollen Ton. Die Spielvorrichtung kann entweder eine Klaviatur mit zwei Unisonregistern (8`8´) oder zwei Klaviaturen und drei Registern (8’8’4′), mit einem Umfang von fast fünf Oktaven (z.B. FF-e3) sein.

 

Das deutsche Cembalo

 

Der Flügel ist oft rund, eine typische Eigenart deutscher Instrumente. Die Struktur des ziemlich leichten Gehäuses erinnert an die der italienischen Cembali, ebenso wie die Zierleisten.

 

Das deutsche Cembalo

 

Oft ist das Gehäuse aus Naturholz, mit einer sehr nüchternen und linearen Astethik, oder lackiert und nur außen dekoriert.

Eine besonders Bemerkenswert sind die Instrumente von J.A.Hass, technisch und ästethisch sehr eindrucksvoll.

Einige Instrumente von ihm haben auch ein Register in der tiefen Oktav (d.h. 16´).

 

Das deutsche Cembalo

Dieses Instrument hören:

Play J.S. Bach, Sonate für Geige und Cembalo
Andrea Marcon