Das italienische Cembalo hat seine Eigenschaften vom Anfang bis zum Ende behalten.

Es ist ein sehr leichtes und lineares Instrument, hauptsächlich für Basso Continuo gebraucht.

 

Das italienische Cembalo - Korpus

 

Daraus ergeben sich die spezifischen Klangeigenschaften italienischer Cembali: sehr obertonreich, schneller und scharfer Ansatz, sehr klare Artikulation der Töne.

Die typische Spielvorrichtung ist eine Klaviatur, mit zwei Unison Registern, 8´8´ (die vor 1600 gebauten Instrumente haben oft ein Oktavregister, 8`4`).

Das italienische Cembalo

 

Der Umfang ist C/E (kurze Oktav) – c3 für Instrumente bis zwei Meter Länge, und GG-c3 für die Längeren (bis 2,60 m).

 

Das italienische Cembalo

 

Die italienischen Cembali können einen äußeren (oft reich verzierten) Kasten, oder einen falschen Kasten haben (d.h. an die Seiten werden Zierleisten und Rahmen von Zypresse geleimt, was eine äußere Kiste vortäuschen soll).

Die Ersten sind sehr leicht (etwa 15 Kg) aber auch zerbrechlich und relativ instabil (deswegen die Kiste als Schutz).

 

Das italienische Cembalo

 

Dieses Instrument hören:

PlayG. Guami, Canzon Francese
William Horn